Kochtopfgeschichten – Lebensmittelverarbeitung im Haushalt

Die Auswahl Zubereitung und der Genuss von Lebensmitteln und Getränken beschäftigt uns täglich. Oft ohne uns bewusst darüber zu sein, verwenden wir bei der Zubereitung von Nahrung bestimmte Verfahren und machen unser Essen damit geniessbar und abwechslungsreich. Wie viel Chemie und Physik findet hinter unserer eigenen Küchentüre statt? Was passiert beim Kochen eigentlich? Was genau verändert sich dabei? Ist das dann auch gesund?
Der Vortrag „Kochtopfgeschichten“ informiert kurzweilig über alle relevanten Aspekte der Lebensmittelverarbeitung im Privathaushalt – vom Grillieren bis hin zum Fermentieren. Für neugierige Feinschmecker und wissbegierige Köche.

Kurs-Nr.

18W-102

Datum

25.10.2018

Tag

Do

Dauer

Do 25.10.2018
19:30 – 21:15 h

Preis

CHF 30.00

 Kochtopfgeschichten - Lebensmittelverarbeitung im Haushalt 18W-102

Anzahl Plätze

20 – 100

Standort

Sonnenwiessaal Stäfa

Kursleitung

Dr. Melanie Loessner

Preis

Abendkasse CHF 30.00
Standard CHF 25.00
Schüler/Studenten CHF 15.00
Mitglied CHF 22.50

Kursdaten

Do 25.10.2018 19:30 – 21:15